Schnellere Erholung der Bronchien dank richtigem Inhaliermittel

Gerade jetzt in der Winterzeit ist das Inhalieren eine gefragte Behandlungsmethode. Zahlreiche Personen haben mit den Bronchien zu kämpfen. Oft liegen lästige Infekte vor, die einfach nicht verschwinden möchten. Per Inhalation ist es möglich, gezielt Feuchtigkeit hinzuzuführen und somit die trockenen Bronchien zu unterstützen. Das eigentliche Problem ist meist die trockene Winterluft: Sie setzt den Bronchien ordentlich zu.

Einfacher Wasserdampf genügt nicht

Bereits im vorangegangenen Beitrag wurde verdeutlicht, dass das klassische Inhalieren über Wasserdampf gar nicht so viel versprechend ist. Das eigentliche Problem ist die Größe der Wasserdampfpartikel. Sie werden aufgrund ihrer Größe nicht tief genug eingeatmet und kommen somit gar nicht erst bei den Bronchien an. Besser ist es daher, auf ein Inhaliergerät zurückzugreifen. Mit Hilfe eines solchen Geräts ist es möglich, deutlich tiefer zu inhalieren und somit die Bronchien mit Feuchtigkeit zu versorgen. Inhaliergeräte erzeugen nämlich besonders kleine Wassertröpfchen, die sich tief einatmen lassen.

Auch auf das Inhaliermittel kommt es an

Es gilt als empfehlenswert, beim Inhalieren keinen reinen Wasserdampf einzuatmen. Sofern man ein Inhaliergerät nutzt, ist dies möglich: Beim Zerstäuben des Inhaliermittels wird nämlich kein Dampf erzeugt. Dementsprechend können die kleinen Wasserpartikel auch noch andere Elemente transportieren. Im Wesentlichen wird hierbei auf Salz gesetzt. Ein geringer Anteil an Salz hilft dabei, die medizinische Wirkung des Inhalierens zu verbessern.

Fertige Inhaliermischungen für ein ideales Ergebnis

Viele Personen, die inhalieren möchten, mischen sich ihr Inhaliermittel selbst. Prinzipiell ist dies auch möglich, in Apotheken werden sogar spezielle Salzlösungen angeboten. Allerdings gestaltet sich die Dosierung nicht gerade leicht. Es kann schnell passieren, dass man falsch dosiert und somit nicht das Ergebnis erzielt, das ideal wäre. Auch diesem Grund ist es eine Überlegung wert, bereits fertige Inhaliermittel zu kaufen. Entsprechende Mittel sind ebenfalls über Apotheken erhältlich. Die Preise liegen nicht hoch, zumal sind über Online-Apotheken oft besonders günstig zu beziehen sind. Angesichts der niedrigen Kosten und der getesteten Wirkung ist es empfehlenswert, Inhaliergeräte immer mit hochwertigen Inhaliermitteln einzusetzen.

Comments are closed.