Gebrauchte Rollstühle kaufen, anstatt zu mieten

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb sich Familien dazu gezwungen sehen, einen Rollstuhl anzuschaffen. Relativ häufig liegt die Ursache bei einer Verletzung: Eine Person verletzt sich schwer und ist deshalb vorübergehend an einen Rollstuhl gefesselt. Aber das Thema Pflege darf nicht außer Acht gelassen. Werden. Manchmal haben ältere Menschen einfach nicht mehr die Kraft, um alleine zu gehen. Ein Rollstuhl hilft ihnen dabei, trotzdem am Leben der Mitmenschen teilhaben zu können. Vor allem wenn es darum geht, für ein wenig Abwechslung zu sorgen und beispielsweise Spaziergänge zu machen, so können Rollstühle eine immens große Hilfe sein.

Wie ein Rollstuhl beschafft werden kann

Wenn die Anschaffung eines Rollstuhls ansteht, bestehen zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin, den benötigten Rollstuhl ganz einfach zu kaufen. Der Vorteil besteht darin, dass man die freie Auswahl hat und man außerdem ein garantiert neues bzw. noch nie zuvor benutztes Modell erhält. Auf der anderen Seite liegen die Kosten relativ hoch. Die zweite Möglichkeit besteht darin, einen Rollstuhl zu mieten. Sofern nur ein vorübergehender Bedarf existiert, entscheiden sich viele Personen für diese Variante.

Rollstühle zu mieten, ist gar nicht so clever

Allerdings sollte man sich genau überlegen, ob das Mieten die richtige Wahl verkörpert. Sollte man den Rollstuhl tatsächlich nur ein paar Tage oder Wochen lang benötigen, so kann das Mieten in der Tat günstiger sein. Falls ein langfristiger Bedarf besteht, sieht die Situation vollkommen anders aus. Zwar ist das Mieten auf kurze Sicht relativ günstig, jedoch darf man die Kosten, die langfristig entstehen, nicht außer Acht lassen. Ein Kauf mag die Haushaltskasse zwar kurzfristig belasten, führt aber langfristig gesehen zu einer Ersparnis.

Gebrauchte Rollstühle als kostengünstige Alternative

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Rollstuhl gebraucht zu kaufen. Der Vorteil eines Gebrauchtkaufs wird vor allem beim Preis deutlich. Gegenüber einem neuen Rollstuhl kann eine satte Kostenersparnis erzielt werden. Zugleich profitiert man langfristig, da keine Mietkosten entstehen. Die größte Herausforderung besteht im Endeffekt darin, einen guten und zugleich günstigen Rollstuhl auf dem Markt zu finden. Glücklicherweise ist die Auswahl relativ groß. Sowohl über Sanitätshäuser als auch über Onlineauktionen ist es möglich, auf attraktive Angebote zu stoßen.

Comments are closed.