Ein Lagerungskissen will passend ausgewählt sein

Eine ausreichende Erholung im Liegen zu finden, gestaltet sich gar nicht immer so leicht. Sich einfach nur auf die Seite zu drehen, genügt vielen Menschen nicht. Dies ist kein Wunder, denn schon nach wenigen Minuten kann die Seitenlage relativ unbequem werden. Wer für längere Zeit auf der Seite liegen oder gar schlafen möchte, sollte seinen Körper entsprechend ausrichten und mit Kissen abstützen. Durch diese Abstützung ist es möglich, Knochen und Gelenke zu schonen. Dadurch wird wiederum der Grad an Erholung, der einem durch den Schlaf zu gute kommt, deutlich gesteigert.

Nicht jedes Kissen ist geeignet

Viele Seitenschläfer greifen zu den vorhandenen Kissen bzw. zum Kopfkissen oder zur Bettdecke, um diese passend auszurichten. Allerdings ist dies meist leichter gesagt als getan, denn meist ist das Kopfkissen zu klein und die Bettdecke bietet keine ausreichende Stützkraft. Deshalb ist es besser, wenn man ein spezielles Lagerungskissen verwendet. Es ist auf die Bedürfnisse exakt zugeschnitten und trägt maßgeblich dazu bei, eine optimale Schlafposition einzunehmen und diese auch zu halten.

Ein Seitenschläferkissen ist oft eine gute Wahl

Speziell für Seitenschläfer wird im Handel das so genannte Seitenschläferkissen angeboten. Hierbei handelt es sich um ein im Regelfall relativ schlankes aber gleichzeitig auch sehr langes Kissen, welches die Knie entlastet und Anschmiegen des Körpers ermöglicht. Wegen der großen Nachfrage nach dieser Art von Lagerungskissen ist die Auswahl im Handel sehr groß. Nicht nur im Sanitätshaus, sondern beispielsweise auch in Bettengeschäften ist es möglich, entsprechende Kissen zu finden. Wegen der teilweise sehr unterschiedlichen Formen und Größen sollte man jedoch nicht übereilt zuschlagen sondern sich darüber Gedanken machen, mit welchem Kissen man am besten zurechtkommt.

Lagerungskissen helfen auch beim Auskurieren

Neben dem Seitenschläferkissen werden im Handel noch ganz andere Lagerungskissen angeboten. Viele dieser Kissen wurden entwickelt, um beim Auskurieren von Verletzungen eine große Hilfe zu sein. Einige Kissen ermöglichen es beispielsweise, die Beine hochzulegen oder den Oberkörper beim Liegen gezielt abzustützen. Wer sich auf der Suche nach solch einem Kissen befindet, sollte sich im Handel besonders genau umsehen und am besten auch eine Beratung in Anspruch nehmen. In solch einem Fall geht es nämlich weniger um die Kosten, sondern viel mehr um das Sicherstellen einer optimalen Erholung.

Comments are closed.