Die Sitzbadewanne ist für zahlreiche Senioren eine gute Anschaffung

Körperpflege ist gerade für Senioren ungemein wichtig. Oftmals reagiert die Haut sehr empfindlich, sodass relativ leicht Entzündungen entstehen können. Doch leider ist es gar nicht immer so leicht, zu baden oder zu duschen. Etliche Senioren müssen gestehen, dass ihnen das Baden ungemein schwer fällt. Wer nicht mehr so kräftig ist oder Rückenschmerzen hat, kann sich mit dem Einstiegen in die Wanne ungemein schwer tun. Das Verlassen der Wanne ist häufig noch schwieriger, denn gerade das Aufstehen kostet ungemein viel kraft.

Unfälle im Bad vermeiden

Aber nicht nur die körperliche Belastung stellt eine Problem dar. Leider kommt es in Bädern auch immer wieder zu Unfällen. Vor allem beim Aufstehen bzw. beim Verlassen der Wanne rutschen ältere Menschen leicht aus. Solche Stürze abzufangen, fällt ihnen wiederum sehr schwer. Die Folge sind schwere Verletzungen, die teilweise nur schwer wieder verheilen und im schlimmsten Fall sogar dauerhafte gesundheitliche Schäden hinterlassen. Da ist es kein Wunder, dass sich Angehörige oft Sorgen machen und deshalb auf die Suche nach speziellen Badewannen für Senioren begeben.

Mehr Sicherheit durch die Sitzbadewanne

Eine dieser Badewannen ist die so genannte Sitzbadewanne. Bei ihr ist der Name Programm: Es ist im Sitzen gebadet. Bei einer konventionellen Badewanne mag dies nicht viel anders sein, aber es gibt dennoch einen großen Unterschied. Die Badewanne ist nämlich wie ein Sitz gefordert. Sie verfügt über eine seitliche Tür, über die man bequem einsteigen kann. Die Sitzposition ist wiederum sehr hoch bemessen, wodurch sowohl das Sitzen als auch das Aufstehen deutlich leichter fallen. Aufgrund der Höhe ist es beim Aussteigen außerdem möglich, sich an Haltegriffen zu stabilisieren.

Die Vorzüge überwiegen eindeutig

Es gibt Interessenten, die beim Kauf entsprechender Badewannen sehr zögerlich sind. Oft haben sie die Befürchtung, dass der Wasserverbrauch durch die Sitzbadwanne deutlich ansteigt. Allerdings sind diese Wannen so konstruiert, dass sie gar nicht viel mehr Wasser als konventionelle Wannen aufnehmen. Außerdem geht es hierbei weniger um den Wasserverbrauch, sondern vielmehr um die Sicherheit im Bad. Sitzbadewannen bieten eine Sicherheit, die ungemein hoch liegt und mit anderen Badewannen nicht ohne weiteres verglichen werden kann. Zumal die Auswahl in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat. Es ist mittlerweile problemlos möglich, wirklich gute Wannenmodelle am Markt zu finden.

Comments are closed.